Sa., 22. Juni | Paddocktrail Im alten Lande

Magenschmerzen beim Pferd - stilles und häufig unerkanntes Leid

Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

22. Juni 2019, 18:00
Paddocktrail Im alten Lande, Harmsmühlenstraße 75, 31832 Springe, Deutschland

Über die Veranstaltung

Magenschmerzen sind bei Pferden ein weit verbreitetes Leid. Betroffen sind nicht nur Leistungssportler, sondern zahlreiche Tiere in allen Bereichen der Pferdehaltung. Studien weisen darauf hin, dass bereits Saugfohlen und junge Pferde häufig ihr erstes Magengeschwür entwickeln. Unentdeckt und unbehandelt kann somit der Grundstein für chronisches Leid gelegt werden. Die Auswirkungen variieren von Verhaltensauffälligkeiten über mangelnde Futterverwertung und Atemwegsbeschwerden bis hin zu chronischen Veränderungen des Bewegungsapparates.

In diesem Vortrag werden die Besonderheiten der Anatomie und Physiologie des Pferdemagens vorgestellt. Auf dieser Basis kann die Entstehung von Erkrankungen nachvollzogen werden. Es werden verschiedene Symptome und Zusammenhänge mit anderen Erkrankungen sowie diagnostische Möglichkeiten aufgezeigt. Abschließend werden verschiedene Ansätze der Therapie und Prophylaxe erläutert.

Im Anschluss an den Vortrag können Fragen geklärt und/ oder diskutiert werden.

Diese Veranstaltung teilen