Behandlungen für Pferde und Hunde

Das Ziel meiner Arbeit ist es "die Dinge" wieder in Fluss zu bringen, damit die Selbstheilungskräfte wirken und die Tiere fröhlich sein können:

Die Lebensenergie darf frei fließen.

Das Leben geht nicht spurlos an uns vorbei. Das ist auch gut so, denn wir dürfen sooo viel Schönes erleben, Nicht gut ist es jedoch, wenn die Spuren uns im Hier und Jetzt negativ beeinflussen - bewusst und unbewusst - und krank machen.

Mit dem Wort "uns" mache ich an dieser Stelle absichtlich keinen Unterschied zwischen Menschen und Tieren, denn Traumata können jede Seele und jeden Körper ereilen. 

Ich unterstütze mit meinen Behandlungen Körper und Seelen darin, sich selbst zu heilen. 

Auf körperlicher Ebene setze ich mit meinen Händen und unterstützenden Naturheilverfahren feine Impulse, die dem Organismus wieder seine natürliche Beweglichkeit und Funktion ermöglichen. Der seelischen Ebene widme ich mich mit offenem Herzen und lausche dem, was gehört und gesehen werden möchte. 

Maren Altekruse - Hund mit Lebensenergie

Die Liebe zwischen Mensch und Tier darf frei fließen.

Unsere Tiere begegnen uns mit bedingungsloser Liebe. Sie stellen sich in unseren Dienst und zeigen uns unsere Schattenseiten und blinden Flecken auf. Es ist allerdings nicht immer leicht, ihre Botschaften zu entschlüsseln. In aller Regel hat(te) es  ja auch Gründe, hier von Schattenseiten und blinden Flecken zu sprechen - bewusst oder unbewusst. 

Ich betrachte in meiner Arbeit das große Ganze und "übersetze" diese Botschaften. So können (alte) Belastungen und Verstrickungen bei Mensch und Tier gesehen und aufgelöst werden.

Maren Altekruse - Liebe zwischen Mensch und Tier

Ich weise darauf hin, dass es sich bei den hier vorgestellten Methoden zum Teil um Verfahren bzw. Therapien der sog. alternativen

Medizin handelt, die schulmedizinisch weder nachgewiesen noch anerkannt sind. Fragen hierzu beantworte ich gern persönlich!